Hörbuch-Junkies „Ein wahrer Garant für Gänsehaut“

carter-death-call-er-bringt-den-tod

Hörbuch-Junkies zu „Death Call“ von Chris Carter

„Gelesen wird die Geschichte von Uve Teschner, der ein wahrer Garant für Gänsehaut ist. Sein Name ist fest verknüpft mit großartigen Lesungen von Thrillern und Krimis und ist als Stimme von Robert Hunter nicht mehr weg zu denken. Auch hier zeigt er wieder sein ganzes Können und liest voller Spannung und Atmosphäre.“

Den gesamten Artikel zum Hörbuch „Death Call“ von Chris Carter finden Sie auf HoerbuchJunkies.com.

Die Rabenmutti „Uve Teschner hat eine sehr angenehme Stimme“

der-nebelmann-carrisi-donato

Tatjana zu „Der Nebelmann“ von Donato Carrisi

„Uve Teschner hat eine sehr angenehme Stimme, die einen aber auch schaudern lässt, wenn er es drauf anlegt. Ich finde, die Wahl sehr gelungen und hatte großen Spaß daran, wie er gelesen hat. Auch wenn er seine Stimme den verschiedenen Rollen angepasst hat, empfand ich dies nicht als störend oder aufgesetzt. Es war hilfreich, um in Gesprächen folgen zu können, wer gerade spricht.“

Den gesamten Artikel zum Hörbuch „Der Nebelmann“ von Donato Carrisi finden Sie auf Die Rabenmutti.

Was liest du? „Einfach nur großartig und mit Intensität“

nesbo-durst-hoerbuch

Yellowdog zu „Durst“ von Jo Nesbø

„Was mich am Roman bleiben hat lassen war der Umstand, dass ich das Hörbuch gewählt hatte und Uve Teschner mit seiner einmaligen Stimme einfach nur großartig und mit Intensität liest.“

Den gesamten Artikel zum Hörbuch „Durst“ von Jo Nesbø finden Sie auf Was liest du?.

Books and Cats „Überaus wandelbar“

Love Like Blood

Verena zu „Love Like Blood“ von Mark Billingham

„Teschners Stimme finde ich sehr angenehm und sie ist überaus wandelbar, so dass das Hören wirklich Spaß macht und mich teilweise sehr stark an mein Autoradio fesselt!“

Den gesamten Artikel zum Hörbuch „Love Like Blood“ von Mark Billingham finden Sie auf books-and-cats.de.

Krimi-Couch „Einsame Spitze“

carter-death-call-er-bringt-den-tod

Jens zu „Death Call – Er bringt den Tod“ von Chris Carter

„Habe das Buch als Hörbuch gehört: Uve Teschner als Sprecher ist wieder einsame Spitze. Ihm zuzuhören macht wirklich Freude!“

Den gesamten Artikel zum Hörbuch „Death Call – Er bringt den Tod“ von Chris Carter finden Sie auf krimi-couch.de.

Was liest du? „Der Sprecher ist wie gemacht für den Erzähler“

Love Like Blood

Sabine Hamm zu „Love like Blood“ von Mark Billingham

„Dieser Krimi ist ein unglaublich spannendes Hörvergnügen, der Sprecher Uve Teschner ist wie gemacht für den Erzähler dieses Buch. Seine zum Teil Whisky getränkte Stimme als Thorne, genial.“

Den gesamten Artikel zum Hörbuch „Love like Blood“ von Mark Billingham finden Sie auf Was liest du?.

Querleserin „Wunderbar gelesen“

geister_nathan_hill

Tina Sauer-Wadern von Querleserin zu „Geister“ von Nathan Hill

„Zeit- und Entwicklungsroman, Familien- und Liebesgeschichte – wunderbar gelesen von Uve Teschner, der jeder Figur mit eigener Intonation und Akzent Leben schenkt.“

Den gesamten Artikel zum Hörbuch „Geister“ von Nathan Hill finden Sie auf querleserin.blogspot.de.

Die Kapitelleserin „In den Bann gezogen“

Corinna Pehla von Die Kapitelleserin

„Selten habe ich einen Sprecher erlebt, der seine Aura bis zu mir transportieren kann und der mich mit dem gesprochenen Wort so abholt.“

Den gesamten Artikel zum Hörbuch „Der Nebelmann“ finden Sie auf Die Kapitelleserin.

Tagesspiegel „Shakesspeare für die Ohren“

Kurt Sagatz vom Tagesspiegel

„Einige Sprecher haben eine eigene Fan-Gemeinde, die Produktionen speziell danach auswählt, ob David Nathan, Uve Teschner oder Mechthild Großmann (bekannt als Reibeisenstimme aus dem Münster-„Tatort“) liest.“

Der gesamte Artikel zum neuen Hörspiel von Audible „Julia & Romeo“ finden Sie auf tagesspiegel.de.

Podcast von literaturcafe.de und Fabian Neidhardt: Interview mit Uve Teschner

Podcast lieraturcafe

Podcast: Vier Bücher, ein Film, drei Rückblicke und ein Bonus

In der aktuellen Podcast-Folge sprechen Fabian Neidhardt und Wolfgang Tischer über unterschiedliche Literatur-Themen.

Am Ende der Podcast-Folge ist ein Interview mit den beiden Sprechern Dietmar Wunder und Uve Teschner zu hören, das Fabian Neidhardt mit den beiden auf der Leipziger Buchmesse 2017 geführt hat. Wunder und Teschner waren zu Gast beim Frühstücksgespräch von Audible. Zuvor wurde Uve Teschner mit der Auszeichnung »Sprechergott« geehrt, die Audible in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben hat. Ebenfalls in einer früheren Podcast-Folge stellte Fabian Neidhardt das Hörbuch »Am Ende aller Zeiten« von Adrian J. Walker vor, das von Uve Teschner eingesprochen wurde.“

Der Podcast kann auf literaturcafe.de kostenfrei angehört werden.