Sprecher – Erzähler – Interpret

Hörbücher / Hörspiele

Mehr Hörbücher / Hörspiele

Radio / TV

Kakadu für Frühaufsteher „Sonja Echthaar“

Deutschlandfunk Kultur „Kakadu für Frühaufsteher“, Dienstag 3. Oktober 2017, 07:30 Uhr
Rolle: Erzähler

Weil Friedemann ständig tolle Sachen findet, nennt seine Mutter ihn Finder. Krönchen wohnt im selben Block wie Friedemann und seine Mama. Eigentlich heißt sie ja Frau Knittelbeck, aber Friedemann und seine Mama nennen sie Krönchen, weil sie an dem Tag, an dem Mama und er eingezogen sind, eine Frisur hatte wie ein Vogelnest und oben war eine Krone drauf. Friedemann findet im Treppenhaus viele tolle Dinge. Einmal sogar einen Kopf. Keinen echten Kopf, aber einen total echten Pupppenkopf. Auf dem steht hinten im Nacken Sonja Echthaar.

Ohrenbär „Weit hinaus im kleinen Haus“

radioBerlin 88,8, Montag 18. September 2017 bis Donnerstag 21. September 2017, 19:05 Uhr
Rolle: Erzähler

Benny und sein kleiner Bruder Tom haben sich so auf den Urlaub im Strandhaus von Oma Suse gefreut, aber dann regnet es jeden Tag! Und es kommt noch schlimmer: Als die drei eines Morgens aufwachen, schwankt ihr Ferienhaus und beim Blick aus der Tür sehen sie nur Himmel und Wellen. Der Dauerregen hat ihr Haus doch tatsächlich ins Meer hinaus gespült. Tom ist begeistert, aber Benny macht sich Sorgen: Ein Haus ist doch kein Boot! Doch dann macht die Besatzung ihr Häuschen seetüchtig und Benny lernt, dass es für jedes Problem eine Lösung gibt.

Schriftstellerinnen im Berlin der 20er Jahre

rbb Kulturradio, Samstag, 2. September 2017, 19:04 Uhr
Rolle: Erzähler

Niemals zuvor war Literatur so weiblich wie im Berlin der Weimarer Republik. Mascha Kalékos Gedichte waren ein Verkaufsschlager, Irmgard Keun, Gina Kaus und Vicky Baum etablierten die Neue Sachlichkeit im Roman. Dinah Nelkens Kabarett-Texte amüsierten die Berliner und die berühmte Gerichtsreporterin Gabriele Tergit saß in der Chefredaktion des „Berliner Tageblatts“. Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten riss diese Entwicklung jedoch abrupt ab.

Mehr aus Radio / TV

Lesung

Lesung_Tschechow_Potsdam

„Der Heiratsantrag“ & „Der Bär“ – zwei Einakter von Anton Tschechow

Hausgarten der Familie Foerster, Am Raubfang 6, 14469 Potsdam-Bornim, Samstag, 26. August, 16 Uhr

Gelesen von: Simone Kabst und Uve Teschner
Musik: Hans Hüfler, Saxophon, Waldhorn, Trompete

Zafon_Lesung

„Das Labyrinth der Lichter“: Uve Teschner liest Carlos Ruiz Zafón

Prater Garten, Kastanienallee 7-9, 10435 Berlin, Donnerstag, 6. April 2017, 20 Uhr
Carlos Ruiz Zafón kommt nach Berlin und stellt sein neues Buch vor: Das spannende Finale der Barcelona Saga, in dem Zafon die Erzählfäden seiner Weltbestseller DER SCHATTEN DES WINDES, DAS SPIEL DES ENGELS und DER GEFANGENE DES HIMMELS verknüpft. Es liest Uve Teschner.

Nacht der Museen

„Auf der Spitze der Welt“: Heine-Lesung in Düsseldorf

Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, 40213 Düsseldorf, Samstag, 25. März 2017, 2o Uhr

Uve Teschner (»Audible Sprechergott 2016«) liest Heine.

Mehr Lesungen

Kino

„Cars 3: Evolution“


Rolle: Audiodeskription

Lightning McQueen ist ein alter Hase im Rennzirkus. Doch obwohl er von einer neuen Generation Rennwagen mehr und mehr ins Abseits gedrängt wird, will der rote Flitzer vom Ruhestand nichts wissen, vielmehr steckt er sich ein neues ehrgeiziges Ziel: Er will das Piston-Cup-Rennen gewinnen und den Jungspunden zeigen, dass er immer noch das Zeug zum Sieger hat. Doch vor allem der blitzschnelle Newcomer Jackson Storm ist für Lightning McQueen ein ernstzunehmender Gegner und mit etlichen technischen Spielereien ausgestattet, über die McQueen nicht verfügt.
Kinostart am 28. September 2017.

„Die Verführten“

Rolle: Audiodeskription

Seit drei Jahren tobt der Amerikanische Bürgerkrieg zwischen Nordstaaten und Südstaaten und mittlerweile sind nur noch fünf Schülerinnen am Mädcheninternat von Schulleiterin Martha Farnsworth (Nicole Kidman) verblieben: Alicia (Elle Fanning), Amy (Oona Laurence), Jane (Angourie Rice), Marie (Addison Riecke) und Emily (Emma Howard). Von Miss Farnsworth und der einzigen Lehrerin Edwina Dabney (Kirsten Dunst) unterrichtet, führen die Mädchen an dem Internat in Virginia ein ruhiges Leben, bis Amy eines Tages über den verletzen Nordstaaten-Offizier John McBurney (Colin Farrell) stolpert.
Kinostart am 29. Juni 2017.

„Killer’s Bodyguard“

Synchronrolle: Petr Asimov (Rod Hallett)

Michael Bryce (Ryan Reynolds) ist der weltbeste Sicherheitsagent und Personenschützer und wird als solcher ausgerechnet dafür engagiert, den berühmt-berüchtigten Auftragskiller Darius Kincaid (Samuel L. Jackson) zu beschützen. Kincaid soll im Austausch für die Freilassung seiner Frau Sonia (Salma Hayek) vor dem internationalen Strafgerichtshof in Den Haag gegen den verbrecherischen weißrussischen Diktator Vladislav Dukhovich (Gary Oldman) aussagen, doch dazu muss er rechtzeitig und unversehrt dort eintreffen, was Dukhovich natürlich mit allen Mitteln verhindern möchte.
Kinostart am 31. August 2017.

Mehr Kino

Werbung

Radiospots für Porta Neueröffnung Berlin

Diverse City-Radiospots für „Porta“. Porta eröffnete in Berlin neue Möbelhäuser. Regional auf allen Stationen.

Vaillant Group

Vaillant Group

So ist das bei uns. Wir sind die Vaillant Group. Das Familienunternehmen. In 400 Sekunden.
Jetzt ansehen.

Moebel_Hoeffner_50_Jahre

TV-Werbung: 50 Jahre Möbel Höffner

TV – Werbung für Möbel Höffner. Das Möbelhaus feiert sein 50-jähriges Jubiläum. Der Spot läuft seit 23. Dezember 2016 im Internet und deutschlandweit im Fernsehen. Jetzt ansehen.

Mehr Werbung

Zudem

Interview mit Uve Teschner zum Hörbuch „Love like Blood“ von Mark Billingham

Der Jumbo Verlag hat Uve Teschner zum Hörbuch „Love like Blood“ von Mark Billingham interviewt.

next:digital Podcasts „Ausgabe 3/2017“

Als Magazin für Vorausdenker informiert next: über aktuelle Themen und Trends für Unternehmen und den öffentlichen Sektor. Ziel ist es, mit Weitblick und aus unterschiedlichen Blickwinkeln heraus zukünftige Herausforderungen für Unternehmen und Gesellschaft auf verständliche Weise zu veranschaulichen, zu analysieren und Lösungen aufzuzeigen. Das Magazin bezieht Stellung und zeigt persönliche Sichtweisen unterschiedlicher Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft auf.

Frankfurter Stadtradio radio x zu „Das Labyrinth der Lichter“ von Carlos Ruiz Zafón

Sendung im Frankfurter Stadtradio radio X vom 6. September 2017 zu „Das Labyrinth der Lichter“ von Carlos Ruiz Zafón

Wir stellen in der Sendung das Hörbuch zum Roman vor, gelesen von Uve Teschner, einem symphonischen Siebzig-Figuren-Orchester.

Zudem mehr

Highlights

Kakadu für Frühaufsteher „Sonja Echthaar“

Deutschlandfunk Kultur „Kakadu für Frühaufsteher“, Dienstag 3. Oktober 2017, 07:30 Uhr
Rolle: Erzähler

Weil Friedemann ständig tolle Sachen findet, nennt seine Mutter ihn Finder. Krönchen wohnt im selben Block wie Friedemann und seine Mama. Eigentlich heißt sie ja Frau Knittelbeck, aber Friedemann und seine Mama nennen sie Krönchen, weil sie an dem Tag, an dem Mama und er eingezogen sind, eine Frisur hatte wie ein Vogelnest und oben war eine Krone drauf. Friedemann findet im Treppenhaus viele tolle Dinge. Einmal sogar einen Kopf. Keinen echten Kopf, aber einen total echten Pupppenkopf. Auf dem steht hinten im Nacken Sonja Echthaar.

Podcast lieraturcafe

Podcast von literaturcafe.de und Fabian Neidhardt: Interview mit Uve Teschner

In der aktuellen Podcast-Folge von Fabian Neidhardt und Wolfgang Tischer ist ein Interview mit den beiden Sprechern Dietmar Wunder und Uve Teschner zu hören, das Fabian Neidhardt auf der Leipziger Buchmesse 2017 geführt hat.

Teschner_Sprechergott

Auszeichnung: Audible Sprechergott 2016

Die Audible GmbH hat Uve Teschner den Preis „Sprechergott 2016“ verliehen. Dies ist ein Preis der Audible-Hörer, die Uve Teschners Sprecherleistung 2016 mit sehr guten Bewertungen seiner Hörbücher herausgestellt haben.

Mehr Highlights