„Atlanta Medical“ – Staffel 1

ProSieben, deutschsprachige Erstausstrahlung ab 24. Oktober 2018
Folge 12: Kontrolliertes Chaos

Synchronolle: Dr. Anthony Ewen (Roger Floyd)

Die Serie dreht sich um einen Arzt, der gerade seinen Abschluss in Harvard gemacht hat, einen hochrangigen Absolventen, der ihn in die Welt der Krankenhausmedizin „schult“, und den Chef der Chirurgie, einen Arzt, der sich nur wenig um Medizin und mehr um Popularität kümmert. Viele Krankenschwestern und einige Ärzte nennen ihn „Doctor Death“, weil er mehr Patienten verliert als rettet.

Zur Episode:
Conrad und Devon geben alles, um Bradleys Leben zu retten, der durch ein Oberlicht des Krankenhauses gestürzt ist. Inmitten des Chaos’ erhält Mina den Auftrag Chastains neuen Star-Kardiothorakologen Dr. A. J. Austin durch die Klinik zu führen, und wundert sich über dessen sprunghafte Persönlichkeit. Nic besucht einen Onkologen, der früher mit Lane zusammengearbeitet hat, und fühlt sich verfolgt.

Weitere Informationen zu der Serie gibt es hier.

Mitmach-Hörspiel der ARD-Kinderradionacht „Der Schurke aus dem Mixer“

radioBerlin 88,8, Freitag, 20. November 2018, 20:05 Uhr bis 01:00 Uhr
Rolle: Dr. Popanz Wilhelmi

Wieder heißt es am letzten Freitag im November für tausende Kinder in ganz Deutschland: „Licht aus, Radio an!“ In der 12. ARD-Kinderradionacht geht es um Superhelden! Die gibt es nicht nur im Comic oder im Kino, sondern auch im richtigen Leben. Sogar Kinder können Superhelden sein, indem sie sich verkleiden und sich in ferne Welten träumen. Oder sie überwinden ganz ohne Umhang ihre größten Ängste oder helfen dabei, die Welt zu verbessern. Seid dabei, wenn Moderatorin Mona Ameziane euch auf eine spannende Reise zu Orten mitnimmt, an denen Heldenhaftes passiert.

Der Schurke aus dem Mixer (in 4 Teilen)
Filo hat eine Maschine erfunden, die Superkräfte verleihen soll. Sie hat einen Kuchenmixer randvoll mit Furzschleim gefüllt und zum Superkräfteakzeeranten erklärt. Ihre Freunde Emil und Robin sind skeptisch, denn Filos Erfindungen funktionieren eigentlich nie. Trotzdem probieren die Freunde das Gerat gemeinsam aus, denn echte Superhelden waren sie natürlich alle gern. Als Filo das Gerat einschaltet, meldet sich eine blubbernde Stimme. Der intergalaktische Superschurke Dr. Popanz Wilhelmi kündigt an, die Welt ins Chaos zu stürzen und verschwindet im Abfluss. Allerdings hat er in seiner Eile etwas Wichtiges vergessen … Was hat der Superschurke im Transponder zurückgelassen?
Autor: Christian Bartel

Den genauen Ablaufplan mit allen Sendezeiten gibt es hier.

Alle weiteren Infos zur Kinderradionacht gibt’s auf der Seite des Ohrenbärs.

„Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ – Staffel 5

RTL Crime, deutschsprachige Erstausstrahlung der 1. Staffel war am 31. Januar 2014, die 5. Staffel läuft seit 13. Juli 2018
Folge 20: Der Schild der Erde

Synchronolle: Qajax (Andres Hudson)

Clark Gregg schlüpft nach dem Kinoerfolg „The Avengers“ erneut in seine Rolle als Agent Phil Coulson, der zusammen mit einer auserwählten kleinen Gruppe als Strafverfolgungs-Organisation S.H.I.E.L.D. den Kampf gegen das Böse aufnimmt. Die Serie schließt an den Kinofilm an und beginnt nach dem Angriff auf New York, der die Existenz von Superhelden und Außerirdischen unter Beweis gestellt hat. Nachdem Agent Coulson scheinbar durch Loki ermordet wurde, kehrt er zu S.H.I.E.L.D. zurück, um ein neues Team zusammenzustellen. Die Aufgabe der geheimen Einheit besteht darin, übernatürliche Bedrohungen auf der Erde zu untersuchen und die Menschen zu schützen.

Zur Episode:
Nachdem Talbot auf das Schiff der Qovas gelangt, übernimmt er die Führung und besteht auf eine Anhörung mit der Konföderation. Kasius’ Vater überzeugt Talbot davon, nach einer weiteren Quelle für Gravitonium zu suchen, um noch stärker zu werden und die Invasion von Thanos zu stoppen. Zurück im Leuchtturm gelingt es dem Team den Zephyr startklar zu machen, um ebenfalls zum Schiff der Konföderation zu gelangen.

Weitere Informationen zu der Serie gibt es hier.

„Lore“ – Staffel 2

Amazon Prime Video, deutschsprachige Erstausstrahlung der 2. Staffel seit 19. Oktober 2018

Folge 3: Hinterkaifeck: Ghosts in the Attic

Synchronolle: Inspector Georg Reingruber (Thomas Kretschmann)

Basierend auf den gleichnamigen Podcasts werden in dieser Reality-Mystery-Serie (angeblich) wahre Fälle aus dem paranormalen Grenzbereich vorgestellt – frei nach dem Motto „Die Wahrheit ist manchmal erschreckender als die Fiktion.“

Weitere Informationen zu der Serie gibt es hier.

Kakadu Entdeckertag „Durch dick und dünn – Was bedeutet eigentlich Freundschaft?“

Deutschlandfunk Kultur „Durch dick und dünn – Was bedeutet eigentlich Freundschaft?“, Freitag 5. Oktober 2018, 15:05 Uhr
Rolle: Werbetexter

Jeder will Freunde haben. Jeder braucht Freunde. Aber was heißt das eigentlich: Freundschaft. Wo kommt sie her? Und warum geht sie manchmal weg? Warum sind manche Freunde fürs Leben und andere nur für ein paar Wochen? Und wie findet man eigentlich Freunde? Wie passiert es, dass aus jemandem ein Freund wird? Wir fragen Freundinnen und Freunde, was ihnen wichtig ist an Freundschaft. Und wir tauchen ein in die Geschichte der Freundschaft: Bis vor ein paar hundert Jahren bedeutete das Wort ‚Freundschaft’ z.B. gleichzeitig ‚Verwandtschaft’. Heute hingegen sagen manche: Freunde sind wichtiger als Familie. Und vielleicht versteht ja auch jeder ein bisschen etwas anderes unter Freundschaft. Wir finden das heraus – Freunde!

Autorin: Patricia Pantel
Moderation: Fabian Schmitz

Mehr Informationen zu der Radiogeschichte gibt’s auf der Seite von Kakadu. Und hören kann man sie im Podcast von Deutschlandfunk Kultur.

„Stadt Land Kunst“ vom 01.10. bis 05.10. jeweils ab 13 Uhr

Erstausstrahlung aller fünf Teile bei ARTE vom 1. Oktober bis 5. Oktober 2018 jeweils ab 13:00 Uhr.
Rolle: Off-Camera

Jeden Tag eine kleine Pause im Alltag: ARTE lädt täglich auf eine Reise an besondere Orte ein, die sich durch ihr künstlerisches, kulturelles oder landschaftliches Erbe auszeichnen.

1. Oktober: Bernard Clavels Québec / Türkei / Wallis und Futuna
Québec, im Reich von Bernard Clavels Saga; auf der glanzvollen Seidenstraße in die Türkei; das absolute Muss: die Überseeinseln Wallis und Futuna

2. Oktober: Das Hessen der Grimm-Brüder / Madeira / Die Somme
Es war einmal … das Hessen der Grimm-Brüder; Madeira – auf den Spuren der Entdecker; das absolute Muss: die französische Somme-Bucht

3. Oktober: Die Normandie der Comtesse de Ségur / Slowenien / Seoul
Die Normandie der Comtesse de Ségur; als Slowenien römisch war; das absolute Muss: Der Changdeokgung-Palast in Seoul

4. Oktober: Delaunays Portugal / Prag / Das Musée Guimet in Paris
Robert und Sonia Delaunays sinnliches Portugal; Prag und seine barocke Verführungsoffensive; das absolute Muss: Das Musée Guimet in Paris

5. Oktober: Bertrand Taverniers Lyon / Bulgarien / Honolulu
Lyon, Bertrand Taverniers geheime Heldin; auf der Klosterroute in Bulgarien; das absolute Muss: Honolulu auf Hawaii

Mehr Informationen zur Serie gibt’s auf der Homepage von ARTE.

kulturradio vom rbb „Bann des Entsetzens“

kulturradio, Samstag 29. September 2018, 19:04 Uhr
Rolle: Zitator

Bann des Entsetzens
Der Dreißigjährige Krieg in der Literatur der Jahrhunderte

Eine Sendung von Wolfgang Schneider

Der Dreißigjährige Krieg begann vor genau vierhundert Jahren. In literarischen Jahrhundertschritten lässt sich die Perspektive auf diese deutsche „Urkatastrophe“ nachzeichnen. Es beginnt mit dem „Simplizissimus“ Grimmelshausens, der die Erlebnisnähe eines Zeitzeugen und Kriegsbeteiligten verbürgt. Kriegsdarstellung im Geist des postheroischen Zeitalters bietet Daniel Kehlmanns aktueller Roman „Tyll“.

Im Kulturtermin Literatur fragt Wolfgang Schneider unter dem Titel „Bann des Entsetzens“, wie sich die Akzente verändern und welche Deutungen diese und andere Darstellungen bestimmen.

Mehr Informationen zur Sendung gibt es auf der Seite des Kulturradios.

BR-Klassik „Das Musik-Feature“

BR-Klassik, Freitag, 14. September 2018, 19:05 bis 20:00 Uhr
Rolle: Zitator

Auf des Lebens raschen Wogen
Das lange Sterben der deutschen Spieloper

Von Cornelia de Reese und Matthias Käther

Es ist noch gar nicht so lange her, da waren sie Publikumslieblinge: die Opern von Lortzing, Flotow und Nicolai. „Zar und Zimmermann“ oder „Martha“ gehörten zum deutschen Repertoire einfach dazu wie „Tannhäuser“ oder „Die Zauberflöte“. Heute sind sie fast ganz von den Spielplänen der großen Häuser verschwunden. Warum ist die Spieloper in Ungnade gefallen? Und ist sie wirklich tot, oder schläft sie nur einen Dornröschenschlaf? Die Autoren sprechen mit Experten, Dirigenten und Regisseuren über das Aussterben einer musikalischen Gattung, die bei näherer Betrachtung so bieder(meierlich) gar nicht ist, wie ihre Gegner sie oft zeichnen. Im Gegenteil.

Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr

Mehr Informationen zur Sendung gibt es auf der Seite von BR-Klassik.

„Die Bergpolizei – Ganz nah am Himmel“ – Staffel 2

BR Fernsehen, deutschsprachige Erstausstrahlung der 2. Staffel ab 20. Juli 2018
Synchronolle: Nikolaj (Daniel Vivian)

Im Mittelpunkt der Serie steht Pietro, Forstaufseher und Leiter der staatlichen Forstverwaltung in der Gemeinde Innichen im Südtiroler Hochpustertal. Un passo dal cielo war die erste Fernsehserie, die in Italien in HD ausgestrahlt wurde (bei Rai 1 HD), und ist das erste Projekt, das von der Südtiroler Standortagentur Business Location Südtirol (BLS) gefördert wurde. Die erste Staffel wurde unter der Regie von Enrico Oldoni gedreht. Riccardo Donna sowie Salvatore Basile sind die Regisseure der zweiten Staffel. Die dritte Staffel stand unter der Regie von Monica Vullo und Jan Maria Michelini. Für die vierte Staffel setzte Jan Maria Michelini die Regiearbeit fort. Die Filmmusik stammt von Pino Donaggio.

Weitere Informationen zu der Serie gibt es hier.

Ohrenbär „Moll, der kleine Feuergeist“

radioBerlin 88,8, Montag 02. Juli 2018 bis Sonntag 08. Juli 2018, 19:05 Uhr
Rolle: Erzähler

Friedlich lebt Feuergeist Moll unter dem Vulkan, bis eines Tages der Lavasee im Dorf der Feuergeister zu kochen beginnt. Vor seinen Augen steigen aus dem brodelnden Feuer kleine Wesen in blauen Blasen auf. Sie winken ihm zu und verschwinden in einer Felsspalte über dem Dorf. Moll blickt ihnen verzaubert nach. Er spürt eine tiefe Sehnsucht, ihnen zu folgen. Vom alten Kjartan erfährt Moll, dass das Winken ein Hilferuf war und dass gute Geister sich solchen Rufen nicht verweigern. Moll fliegt mit einem Vulkanausbruch in die Obenwelt, wo seine Hilfe als guter Geist und Retter tatsächlich dringend benötigt wird.

Autor: Thorsten Kuchta

Zeiten der Ausstrahlung auf radioBerlin 88,8 jeweils 19:05 Uhr
Mo 02.07.2018 Der kochende Feuersee
Di 03.07.2018 Der alte Kjartan
Mi 04.07.2018 Der Kristall der Großmutter
Do 05.07.2018 Ankunft in der Obenwelt
Fr 06.07.2018 Der bedrohte Spiegelsee
Sa 07.07.2018 Ein flammender Garten
So 08.07.2018 Rettung für alle

Der Ohrenbär wird auch im WDR 5 um 19:45 und auf NDR info um 19:50 Uhr gesendet.

Nachzuhören ist die Radiogeschichte auf der Seite des Ohrenbär.