„Rapunzel – Die Serie“ – Staffel 1

Ab 9. Oktober 2017 Montag bis Freitag um 18:40 Uhr im Disney Channel.
Synchronrolle: Attila (Steve Blum)

Rapunzel steht kurz davor, zur Königin von Corona gekrönt zu werden. Doch nach all den Jahren, die sie im Turm eingesperrt war, wird ihr klar, dass es noch so viel zu entdecken gibt – sowohl in der Welt als auch über sich selbst. Sie beschließt, dass ihr Leben als Königin erst einmal warten muss und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise außerhalb der Palastmauern. Als dann auch noch ihre überaus lange Haarpracht zurückkehrt, muss Rapunzel nicht nur dessen magische Fähigkeiten, sondern auch die damit einhergehende Verantwortung akzeptieren.

Die Serie folgt dem einstündigen Pilot-Film „Rapunzel – Für immer verföhnt“.

„Rapunzel – Für immer verföhnt“

Ab 26. Oktober 2017 auf DVD erhältlich.
Synchronrolle: Attila (Steve Blum)

Rapunzel (Stimme im Original: Mandy Moore) könnte glücklicher nicht sein: Sie hat ihre Eltern wiedergefunden und lebt mit ihrem Liebsten Flynn Rider (Zachary Levi) auf dem königlichen Schloss. Und demnächst soll sie sogar zur neuen Königin von Corona gekrönt werden. Doch Rapunzel war einfach viel zu lange im Turm eingesperrt und erkennt, dass sie noch viel über sich und die Welt lernen kann. Für sie kommt eine Krönung vorerst nicht in Frage und stattdessen bricht sie zu einem neuen Abenteuer außerhalb des Palastes auf. Doch dann kommt ihre lange, magische Haarpracht mit einem mal zurück und Rapunzel muss nicht nur ihre Fähigkeiten akzeptieren, sondern auch die Verantwortung, die damit einhergeht. Zum Glück ist sie nicht alleine unterwegs: Neben Flynn sind da noch ihr Chamäleon Pascal, das treue Pferd Maximus, ihre Freunde aus der Bar und ihre neue Freundin Cassandra (Eden Espinosa) mit dabei.

„Mune, der Wächter des Mondes“

Seit 12. Oktober 2017 auf DVD erhältlich.
Synchronrolle: Schlange (Paolo Domingo)

In einer magischen Welt kümmert sich seit vielen Jahren eine lange Linie von tapferen Wächtern um den Schutz von Sonne und Mond. Als es mal wieder an der Zeit ist, neue Nachfolger für den verantwortungsvollen Posten zu bestimmen, wird jedoch überraschend der unbedarfte kleine Faun Mune (Stimme im Original: Michaël Grégorio) als neuer Mondwächter ausgewählt. Dem leicht überforderten Wesen unterläuft dann auch prompt ein verheerendes Missgeschick, das dazu führt, dass die Sonne ausgerechnet in die Hände eines verstoßenen und rachsüchtigen Wächters fällt, der die Welt in Dunkelheit hüllen will. Mune nimmt daher all seinen Mut zusammen und bricht mit einigen unerschrockenen Mitstreitern zu einem waghalsigen Abenteuer auf, um die Sonne zurückzuerlangen und so alles wieder in Ordnung zu bringen.

„Longmire“ – Staffel 4

Netflix, Staffel 4 seit 10. September 2015, deutschsprachige Erstausstrahlung bei FOX vom 7. Juli bis zum 8. September 2017
Folge 6: Eine Frage der Grenze
Folge 8: Hector lebt
Folge 9: Noch ein Mord?
Synchronrolle: Tyler Malone (Nick E. Tarabay)

Walt Longmire ist der charismatische Sheriff der fiktiven Kleinstadt Absaroka County in Wyoming. Ein Jahr nach dem Tod seiner Frau ist er noch immer nicht über den Verlust hinweg. Seine Tochter Cady, sein bester Freund ‚Standing Bear‘ und sein neuer weiblicher Hilfssheriff Vic unterstützen ihn beim Versuch, beruflich und privat einen Neuanfang zu starten. Vic kann sich nach fünf Jahren Dienst in einer Großstadt allerdings kaum an die ruhigeren Schichten gewöhnen. Ärger bereitet Walt der junge Deputy Branch, der bei der anstehenden Wahl des neuen Sheriffs gegen ihn antreten will.

Weitere Informationen zu der Serie gibt es hier.

„GLOW“

Netflix, Start: 23. Juni 2017
Synchronrolle: Mighty Tom Jackson (George Murdoch)

Los Angeles in den 1980er Jahren: Die erfolglose Schauspielerin Ruth Wilder (Alison Brie) steht kurz davor, ihren Traum, Filmstar zu werden, endgültig zu begraben. Ihre Karriere will auch nach mehreren Jahren nicht so recht in Gang kommen. Dankbar für jedes Casting, verschlägt es sie eines Tages schließlich zu einem ganz besonderen Vorsprechen in ein Fitnessstudio. Der gescheiterte B-Movie-Regisseur Sam Sylvia (Marc Maron) will hier eine Fernsehshow über Frauen-Wrestling auf die Beine stellen – ein kühnes Unterfangen in einer Zeit, in der der Show-Sport eindeutig von Männern dominiert wird. Gemeinsam mit zwölf weiteren Hollywood-Außenseiterinnen, die in dem Format ebenfalls ihre letzte Chance auf einen Durchbruch sehen, wird Ruth tatsächlich gecastet. Doch steht der kunterbunten Truppe die größte Herausforderung erst noch bevor…

Weitere Informationen zu der Serie gibt es hier.

Kakadu für Frühaufsteher „Sonja Echthaar“

Deutschlandfunk Kultur „Kakadu für Frühaufsteher“, Dienstag 3. Oktober 2017, 07:30 Uhr
Rolle: Erzähler

Weil Friedemann ständig tolle Sachen findet, nennt seine Mutter ihn Finder. Einmal hat er sogar ein Portemonnaie gefunden und ins Fundbüro gebracht. Ein Finder ist kein Dieb, ein Finder behält nur Sachen, die niemand gehören.
Obwohl Krönchen uralt ist, hat sie überhaupt keine Angst. Nicht einmal vor den großen Jungs. Krönchen wohnt im selben Block wie Friedemann und seine Mama, gleicher Eingang sogar, aber ein paar Etagen unter ihnen. Eigentlich heißt sie ja Frau Knittelbeck, aber Friedemann und seine Mama nennen sie Krönchen, weil sie an dem Tag, an dem Mama und er eingezogen sind, eine Frisur hatte wie ein Vogelnest und oben war eine Krone drauf. Krönchen hat auch keine Angst vor Dieben. Obwohl im Block total viel geklaut wird. Aber Friedemann ist kein Dieb, sondern ein Finder. Er findet im Treppenhaus viele tolle Dinge. Oder unten bei den Mülltonnen. Einmal sogar einen Kopf. Keinen echten Kopf, aber einen total echten Pupppenkopf. Auf dem steht hinten im Nacken Sonja Echthaar.

Autorin: Frauke Angel
Regie: Clarisse Cossais

Zu hören ist die Radiogeschichte im Podcast von Deutschlandfunk Kultur oder auf den jeweiligen UKW-Frequenzen.

Ohrenbär „Weit hinaus im kleinen Haus“

radioBerlin 88,8, Montag 18. September 2017 bis Donnerstag 21. September 2017, 19:05 Uhr
Rolle: Erzähler

Benny und sein kleiner Bruder Tom haben sich so auf den Urlaub im Strandhaus von Oma Suse gefreut, aber dann regnet es jeden Tag! Und es kommt noch schlimmer: Als die drei eines Morgens aufwachen, schwankt ihr Ferienhaus und beim Blick aus der Tür sehen sie nur Himmel und Wellen. Der Dauerregen hat ihr Haus doch tatsächlich ins Meer hinaus gespült. Tom ist begeistert, aber Benny macht sich Sorgen: Ein Haus ist doch kein Boot! Doch dann macht die Besatzung ihr Häuschen seetüchtig und Benny lernt, dass es für jedes Problem eine Lösung gibt.

Autorin: Nicole Röndigs

Zeiten der Ausstrahlung auf radioBerlin 88,8 jeweils 19:05 Uhr
Mo 18.09.2017 Ein Haus ist doch kein Boot!
Di 19.09.2017 Jetzt heißt es Segel setzen
Mi 20.09.2017 Schiff in Sicht!
Do 21.09.2017 Kurs: Heimathafen

Der Ohrenbär wird auch im WDR 5 um 19:45 und auf NDR info um 19:50 Uhr gesendet.

Nachzuhören ist die Radiogeschichte auf der Seite des Ohrenbär.

Schriftstellerinnen im Berlin der 20er Jahre

rbb Kulturradio, Samstag, 2. September 2017, 19:04 Uhr
Rolle: Erzähler

Niemals zuvor war Literatur so weiblich wie im Berlin der Weimarer Republik. Mascha Kalékos Gedichte waren ein Verkaufsschlager, Irmgard Keun, Gina Kaus und Vicky Baum etablierten die Neue Sachlichkeit im Roman. Dinah Nelkens Kabarett-Texte amüsierten die Berliner und die berühmte Gerichtsreporterin Gabriele Tergit saß in der Chefredaktion des „Berliner Tageblatts“. Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten riss diese Entwicklung jedoch abrupt ab.
Die Frauen verstummten oder gingen ins Exil. Doch vergessen sind sie nicht: Inzwischen sind viele ihrer Texte in großen Verlagen neu erschienen.

Mehr zur Sendung gibt es auf rbb Kulturradio.

Diskurs: Eigentlich bin ich an der Lexington Avenue aufgewachsen.

MDR Kultur, Samstag, 26. August 2017, 19:05 Uhr
Rolle: Zitator

Ein Besuch in Salzwedel bei Helga Weyhe, der ältesten Buchhändlerin Deutschlands.

Helga Weyhe, 95, ist die älteste noch aktive Buchhändlerin Deutschlands. Nun wird sie mit dem Deutschen Buchhandlungspreis geehrt, der damit in diesem Jahr erstmals auch als Sonderpreis für langjährige und herausragende Verdienste um den deutschen Buchhandel verliehen wird.

Mehr zur Sendung gibt es auf MDR Kultur.

„American Crime Story“ – Staffel 1

American Crime Story
SKY Atlantic, Montag, 19. Juni 2017, 14:05-15:00 Uhr
Folge 6: Marcis, Marcia, Marcia
Rolle: Network President (Bryant Boon)

Nicht nur der hitzig diskutierte Mordprozess gegen Football-Star O.J. Simpson belastet Staatsanwältin Marcia Clark, sondern auch die Verantwortung für ihre Kinder. Bald gerät auch ihr Privatleben in den Focus der Berichterstattung, wodurch der Druck weiter steigt. Im Kreuzverhör durch Detective Fuhrman setzen Simpsons Verteidiger jetzt voll auf die rassistischen Aspekte des Falles.

Weitere Informationen zu der Serie gibt es hier.