Jack Ketchum „Beutezeit“

hoerbuch-ketchum-beute

Der Kebab-Killer ist unterwegs! Und was hier an den Spieß kommt, verstößt definitiv gegen das Lebensmittelrecht – obwohl, frisch isses ja. Auf jeden Fall nichts für Vegetarier. Aber es geht nicht wirklich um die Anatolische Mundharmonica.

Das Buch hat übrigens in der Tat schon 30  Jahre auf dem Buckel und wirkt trotzdem äußerst modern, was sicher zum Teil daran liegt, daß anschließend nicht mehr viel Neues kam, sondern immer nur kopiert wurde. Und wieder einmal schafft es Ketchum durch seinen packenden Schreibstil dem Leser/Hörer einen an sich unlesenswerten Stoff förmlich aufzuzwingen. Man verschlingt selbst das Ende, auch wenn es nicht mehr Erlösung als ein soeben eingequetschter Daumen bietet. Eigentlich müßte der Typ Jack Ketchup heißen, wenn er neben all dem Blut und Leid nicht eben auch noch ein verdammt guter Geschichtenerzähler wäre.
Vielleicht sollte man aber eines auf keinen Fall, die ganze Geschichte bluternst nehmen.

Maine 1981. Drei junge Paare wollen eine Urlaubswoche in einem abgelegenen Ferienhaus an der Ostküste verbringen. Was sie nicht wissen: Die Gegend wird von einer Gruppe verwahrloster, unter primitivsten Bedingungen lebender Kannibalen heimgesucht. Von jeglicher Zivilisation abgeschottet, betrachten sie Urlauber und Fischer als Beute. Bald bemerken sie die Neuankömmlinge und die Jagd beginnt…

Audible weist ausdrücklich darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist. Einige Szenen enthalten sehr gewaltvolle Beschreibungen.

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich. Einen Trailer gibt es auch.

Vincent Kliesch „Der Todeszauberer“

hoerbuch-kliesch-todeszaubererJuli 2011

„Der Todeszauberer“ von Vincent Kliesch

Simsalabim! Da isser – der Magicus Mortem: Vincent, vielen Dank, daß du so schöne Bücher schreibst! Hat großen Spaß gemacht es einzulesen.

Drei Jahre nachdem Julius Kern den Putzteufel-Mörder gefaßt hat und wieder ins LKA zurückgekehrt ist, wird eine verstümmelte Frauenleiche ans Havelufer geschwemmt und Hauptkommissar Julius Kern steht vor einer neuen Herausforderung. Siebzehn Frauen hat der so genannte Schläfenmörder in verschiedenen Bundesländern bereits getötet, jede auf eine andere Weise. Nur eines haben die Opfer alle gemeinsam – eine Schlagwunde an der rechten Schläfe. Das LKA Bayern stellt Kern und seinem Team die Fallanalytikerin Eva Fuchs zur Seite. Inmitten der schwierigen Ermittlungen erhält Kern einen Brief von einem alten Bekannten: Tassilo Michaelis, freigesprochener Massenmörder und Kerns Erzfeind, scheint Informationen zu besitzen, die Kern auf die Fährte des Schläfenmörders führen könnten. Doch er verlangt dafür einen hohen Preis…

„Der Todeszauberer“ ist der zweite Roman aus der Thriller-Reihe um den Ermittler Julius Kern.

Spieldauer: 8 Stunden 18 Minuten
Verlag: Audible GmbH

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Wolfram Fleischhauer „Die Frau mit den Regenhänden“

hoerbuch-fleischhauer-regenhaende

"Die Frau mit den Regenhänden" von Wolfram Fleischhauer

Besonders freu ich mich, daß dieses Hörbuch endlich erschienen ist. Es war definitiv eines meiner Highlights in diesem Jahr – richtig gute Literatur!

Paris im Frühjahr 1867: Aus den dunklen Gewässern der Seine wird die Leiche eines Kindes geborgen. Für die Polizei steht fest: Die Mutter des Babys ist schuldig und muss zum Tode verurteilt werden. Der Pflichtverteidiger Bertaut, zunächst von der Schuld der Mutter überzeugt, nimmt sich der jungen Frau an und stößt bei seinen Nachforschungen auf Ungereimtheiten. Plötzlich interessieren sich mächtige Regierungskreise für diesen scheinbar alltäglichen Fall. Entlastendes Material wird unterschlagen, Zeugen verschwinden. Vor dem Hintergrund der Weltausstellung beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. 100 Jahre später beginnt eine geheimnisvolle junge Frau über die Hintergründe zu recherchieren. Was verbindet sie mit dem Fall?

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Deutsche Sagen und Legenden

hoerbuch-deutsche-sagen

Deutsche Sagen und Legenden

Die bekanntesten Stadtsagen aus Deutschland.

Deutsche Sagen und Legenden ist ein literarischer Streifzug durch die Sagenwelt Deutschlands. Von Bayern ins Rheinland – vom Erzgebirge bis zur Ostsee. Hören Sie fantastische Erzählungen von stolzen Helden, pfiffigen Narren, mächtigen Riesen, wachsamen Berggeistern, neckischen Kobolden, fleißigen Männchen und klugen Wasserfrauen. Erzählt werden: Die Seejungfrau vom Königsee, König Watzmann, Heinrich der Löwe, Der schwarze Berthold, Der Traum des Markgrafen, Der Mäuseturm von Bingen, Die Loreley, Kaiser Barbarossa, Die Brezelsage, Die Heinzelmännchen, Rübezahl, Die Roßtrappe, Luthers Kampf mit dem Teufel, Marci Panis, Die Bremer Stadtmusikanten, Der Rattenfänger von Hameln, Klaus Störtebeker und Vineta – das nordische Atlantis. Die Sagen wurden von den Autorinnen Kristina Hammann, Katharina Hammann und Christine Giersberg in zeitgemäßer Sprache neu erzählt. Die Sprecher Uve Teschner und Michael Nowack laden zu einer Hörbuch-Reise durch das sagenhafte Deutschland ein, bei der der Verlag Michael John die alte Tradition des Geschichtenerzählens neu aufleben lässt.

Erschienen im Verlag John Media, unter www.Stadtsagen.de, und bei Amazon

 

Risto Isomäki „Ascheregen“

hoerbuch-isomaeki-ascheregen

"Ascheregen" von Risto Isomäki

Aus einem japanischen Kernreaktor wird Lithium 6 gestohlen. Gleichzeitig verschwindet aus einem Forschungsreaktor in Frankreich eine große Menge Plutonium. Beides zusammen lässt befürchten, dass Terroristen den Bau einer Bombe und einen Megaangriff planen. Die NTU, die Nuclear-Terrorism-Unit, wird eingeschaltet. Sie hat bald ein Schiff im Visier, das Tonnen von Uranerz geladen hat – und Kurs auf L.A. hält…

Dieses Hörbuch basiert auf der vollständigen, aktualisierten Fassung des Romans "Ascheregen" von Risto Isomäki.

Auf CD gekürzt (6 CDs) bei Lübbe Audio erschienen, kaufbar bei Amazon

Die ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

 

Potsdamer Stadtsagen

hoerbuch-potsdam-sagen

Potsdamer Sagen und Legenden von Tini Anlauff

Bevor Potsdam Beamtenstadt wurde hat sich hier auch "sagenhaftes" Leben abgespielt. Besonders freue ich mich, daß Tini Anlauff die Geschichten geschrieben hat.

Im Jahr 993 hinterließ Otto III. seiner Tante in einer Urkunde die Orte „Poztupimi et Geliti“, wobei Poztupimi für Potsdam mit „unter den Eichen“ übersetzt werden könnte. Erst 1317 wurde die Ortschaft urkundlich als Postamp erwähnt und bekam im Jahr 1345 das Stadtrecht. Der Große Kurfürst Friedrich Wilhelm verhalf der Stadt zu mehr Glanz und Bedeutung. Bis dahin war Potsdam oft verpfändet und kaum besiedelt. Später ließ der Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. die Soldatenbataillone nach Potsdam verlegen. Architektonisch prägte ab 1745 Friedrich der Große das Bild der Stadt. Er ließ Barockfassaden errichten und es entstand das Schloss Sanssouci. Eine Hörbuch-Reise in das sagenhafte Potsdam, bei der der Verlag die alte Tradition des Geschichtenerzählens aufleben lässt und sie mit dem modernen Medium Hörbuch verbindet.

Erschienen im Verlag John Media, unter www.Stadtsagen.de, und bei Amazon

 

„Wiener Sagen und Legenden“

Mai 2011

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Wien im Jahr 881 in den Salzburger Annalen. König Otto der Erste verhalf Österreich zu einer Blütezeit und bereits im 11. Jahrhundert wurde Wien zur Hauptstadt des Herzogtums. 1221 bekam Wien das Stadt- und Stapelrecht verliehen, dies ermöglichte der Stadt noch größere Handelsbeziehungen. Unter der Herrschaft der Habsburger stand Wien im Schatten der Residenzstadt Prag, dieser Wettbewerb verhalf zum Bau wichtiger Bauwerke. Die Stadt lag zu damaliger Zeit recht grenznah, so dass sich durch große Befestigungsanlagen vor den Belagerungen der türkischen Armee schützen musste. Später entstanden unter dem Einfluss des Barock zahlreiche Palais und Wien wurde zu einem wichtigen Kulturzentrum. Im Jahr 1804 wurde Wien Hauptstadt des neuen Kaisertums Österreich und anschließend begann die Epoche der Industrialisierung mit Bau der ersten Eisenbahnstrecke. Eine Hörbuch-Reise in das sagenhafte Wien, bei der der Verlag die alte Tradition des Geschichtenerzählens aufleben lässt und sie mit dem modernen Medium Hörbuch verbindet.

1 CD
Spieldauer: 1 Stunde 16 Minuten
Verlag: Michael John

Das Hörbuch ist auf CD erhältlich bei amazon und beim Michael John Verlag.

Lebensart zum Hören – Die Klassiker: Kurzgeschichten zum Genießen

Mai 2011

Hören Sie die schönsten Klassiker-Kurzgeschichten aus der Reihe „Lebensart zum Hören“. Erzählungen weltberühmter Autoren (Jack London, Anton Cechov, Joseph Roth) über die schönen Seiten des Lebens: Tee, Kaffee, Wein, Schokolade, das Telefonieren und, ja sogar über das Heiraten…

Unter anderem folgende Kurzgeschichten:

Der böse Knabe – Anton Cechov – Sprecher: Uve Teschner
Der Verführer – Frank Wedekind – Sprecher: Uve Teschner
Eine psychologische Geschichte – Michail Soschtschenko – Sprecher: Uve Teschner

Spieldauer: 03 Stunden 05 Minuten (ungekürzt)
Verlag: O-Ton Produktion

Das ungekürzte Hörbuch wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist dort im Download erhältlich. Auch bei amazon erhältlich.

Mary Ann Shaffer „Deine Juliet“

hoerbuch-deine-juliet

Mary Ann Shaffer "Deine Juliet – Club der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf"

Eines meiner Highlights bereits für dieses Jahr! Ein Briefroman voller leichter Ironie, unsentimentaler Traurigkeit und tiefen Glücks. Nach der Lektüre hatte ich den dringenden Wunsch mal für einige Zeit nach Guernsey zu verschwinden. Wer weiß – vielleicht tue ich das demnächst …

Hörenswert vor allem auch schon wegen der vorzüglichen Sprecherauswahl:
Luise Helm (Juliet Ashton), Tanja Geke (Isola Pribby), Johannes Steck (Dawsey Adams), Luise Lunow (Amelia Maugery), Reinhard Kuhnert (Eben Ramsey), Uve Teschner (Sidney Stark), Oliver Rohrbeck (John Booker), Vera Teltz (Susan Scott), Tanja Fornaro (Remy Giraud und Billie Bee Jones), Karin David (Adelaide Addison), Denise Gorzelanny (Lady Bella Taunton), Detlef Bierstedt (Markham V. Reynolds), David Nathan (Will Thisbee), Dietmar Wunder (Micah Daniels), Leyla Rohrbeck (Sally Ann Frobisher), Helmut Krauss (Hochwürden Simon Simpless) und Jamie Schenker (Eli).

Erschienen im argon Verlag, auch als Daisy-Ausgabe!

 

Biergeschichten

hoerbuch-bier

Bier – Geschichten und Gedichte frisch aus dem Brauhaus

Mit Till Hagen und mir

Wir haben dem legendären König Gambrinus sehr viel zu verdanken: die Erfindung des Biers. Denn was würden wir trinken, wenn es dieses durstlöschende und auch berauschende Getränk nicht gäbe…? Die Not wäre wohl sehr groß. Unter strikter Einhaltung des Reinheitsgebots haben wir eine Sammlung der schönsten Geschichten über das „flüssige Brot“ zusammengebraut. Herausgekommen ist dabei ein sehr kurzweiliges und humorvolles Gebräu. Prost!

Produziert von O-Ton Produktion und vertrieben durch Steinbach Sprechende Bücher, zu kaufen bei Amazon